Die Aufgaben der SBV

Bei folgenden Angelegenheiten/Problemen hilft Ihnen das Team der SBV gern:

  • Versetzung/Umsetzung,
  • Fehlzeiten,
  • Einstellung von Schwerbehinderten,
  • Änderung der Arbeitsabläufe,
  • Änderung von Arbeitsanforderungen,
  • Verschlimmerung oder Veränderung der Behinderung,
  • Arbeitsplatzgestaltungen,
  • Tauglichkeitsanforderungen,
  • Beendigung des Arbeitsverhältnisses,
  • Benachteiligung von Frauen mit Behinderung.
  • Wir fördern  Integration, Inklusion und gliedern schwerbehinderte Menschen in den Bereichen der Heinrich-Heine-Universität und des Universitätsklinikums ein,
  • Wir nehmen Ihre Interessen innerhalb der Universität wahr und stehen auch der Dienststelle beratend zur Verfügung,
  • Wir beantragen Maßnahmen bei den zuständigen Stellen, geben Hilfestellung bei Problemen und bei der Planung und Ausführung behindertengerechter Arbeitsplätze sowie bei Baumaßnahmen und zur Durchsetzung von Barrierefreiheit,
  • Wir unterstützen bei Antragstellung, bei den zuständigen Fürsorgestellen der Gemeinden, Kreise und Städte bezüglich Feststellung der GdB oder bei Verschlimmerung festgestellter GdB, auch bei Widerspruchsverfahren nach Antragstellung,
  • Wir unterstützen und beraten alle MitarbeiterInnen, die von Behinderung bedroht sind oder einen GdB unter 50 haben, auch bei Gleichstellung gegenüber der Agentur für Arbeit und den Rententrägern,
  • Auch helfen wir Ihnen im Rahmen unserer Möglichkeiten, wenn Sie Sorgen und Nöte haben.

Kontakt

Vertrauensperson
Detlef Schleicher

Sekretrariat
Angelika Graf

Beratungszeiten
Mo: 9:00-11:30 Uhr
Mi:  9:00-11:30 Uhr
Fr:  9:00-11:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Geb. 24.21.00.82
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf

Tel. +49-211-81-12910

undefinedE-Mail senden

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenSchwerbehindertenvertretung